Home » Blog » Schadensersatzes in Höhe von 2.500€

Schadensersatzes in Höhe von 2.500€

LG München I, Urteil vom 08.12.2021, Az. 31 O 16606/20 (Volltext): Verpflichtung zur Zahlung eines immateriellen Schadensersatzes in Höhe von 2.500€ gemäß Art. 82 DSGVO wegen unzureichender technischer und organisatorischer Maßnahmen und einem daraus resultierenden Identitätsdiebstahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.